Über Thilo Schneider

Thilo Schneider hat eine einmalige Transformation hinter sich: vom Bauer zum sprechenden

Unternehmer!

Aufgewachsen in Deutschland auf einem saarländischen Bauernhof erkannt er erst sehr spät im Alter von 25, dass dies nicht wirklich im Sinne seines Lebens war: Bauer für den Rest seines Lebens. 

Allerdings hat er den Beruf Landwirt (Bauer) erlernt und danach die Technikerschule besucht mit dem Abschluss “Staatlich geprüfter Techniker für den Landbau”. Selbst mit diesem Abschluss im Gepäck und einem relativ großen Familienbetrieb zu Hause wollte er etwas anderes in seinem Leben verwirklichen. Er wollte doch eher mehr mit Menschen zu tun haben als nur mit Tieren. 


Eins wollte er unbedingt: er wollte Karriere machen und reich werden. Er strebte nach finanzieller Unabhängigkeit und wollte ein Leben leben wie es nur den Reichen und Schönen gegönnt sein sollte - soweit die Theorie.

Mit seinem Abschluss im Rucksack und seiner Berufserfahrung als “Sohn” startete Thilo Schneider 1989 eine Karriere in der Allen bekannten und “vertrauensvollen” Finanzdienstleistungsbranche. (Strukturvertrieb) Irgendwo und irgendwann wurde ihm erzählt, dass man dort unglaublich reich werden kann und wenig Ahnung haben muss.

Er lernte dort alle themenspezifischen Bereiche kennen: Versicherungen, Kapitalanlagen, Finanzierungen, Private Equity usw.. Auch lernte er die verschiedenen Arten des Verkaufs kennen, wie z.B. “Klinken putzen”, “Ellenbogen klingeln”, Kaltaquise via Telefonbuch, klassisches Empfehlungsgeschäft und auch Key-Account Geschäft.

Thilo Schneider erkannte aber mit der Zeit, dass die Finanzprodukte, die dem Endkunden angeboten wurden, keine Rendite abwerfen konnten! Für ihn war dieses Geschäft keine WIN-WIN-WIN Situation. Diese Erfahrungen waren ernüchternd aber auch lehrreich für ihn.

Er konnte Menschen nicht etwas verkaufen wovon er selber nicht überzeugt war oder selber kaufen würde. So zog Thilo Schneider sich seit 1997 immer mehr aus dem aktiven Finanzgeschäft zurück, um sich als Selbständiger überwiegend der Erwachsenenbildung mit Schwerpunkt Finanzen und Persönlichkeitsentwicklung zu widmen. Dieser Sinneswandel kam aber nicht von ungefähr, denn er hatte den Kontakt zu dem damals selbsternannten Money-Coach Nr.1 (Bodo Schäfer) bekommen. 

Dort arbeitete Thilo Schneider anfänglich erfolgreich als PR-Mann (wohlgemerkt, Thilo Schneider genoss keine Ausbildung in Sachen PR), dann in der Vermarktung von Bodo Schäfer und später übernahm er die Geschäftsleitung der Seminarfirma - mit gravierenden Folgen. Denn 6 Wochen nach der Übernahme als Geschäftsführer und Mehrheitsgesellschafter durfte Thilo Schneider Konkurs anmelden. Eine überaus spannende und lehrreiche Erfahrung für Thilo Schneider!


Und wieder musste Thilo Schneider bei Null bzw. bei Minus anfangen und es begann eine Zeit über mehrere Jahren der Wunden lecken. Er besuchte dennoch regelmäßig Seminare zu verschiedenen Lebensbereichen (national und international) zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung und bildete sich mit mehr als 3000 Sachbüchern autodidaktisch weiter.

In dieser Zeit hatte er für verschiedene Firmen als externer Marketingberater gearbeitet und war mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung, Selbstentfaltung und bewusst machen der eigenen Persönlichkeit stark verbunden.


Ab dem Jahre 2006 hatte Thilo Schneider eigene Seminare, Vorträge und Workshops zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung, Verantwortung übernehmen, eine selbstbestimmtes Leben leben usw.. abgehalten. Durch seine internationalen Seminare, Vorträge und Workshops wie z.B. auch in Slovenien, Kroatien, Bulgarien, Tschechien, Polen, Deutschland, Schweiz usw.) begeistert er immer wieder die Teilnehmer mit seinen inspirierenden Worten und bewegt die Teilnehmer zum handeln.


Sehr erfolgreich mit Seminaren, Coaching von Geschäftsführer und Selbständigen erlebte Thilo Schneider 2011 seine bisher eindrucksvollstes Erlebnis: Er wurde verhaftet, eingesperrt und verurteilt.

Ein überaus profitables und seriöses Geschäft wurde ihm unter dem Hintern weggerissen und man war der Meinung, dass die freie Marktwirtschaft für Thilo Schneider nicht gelten sollte.


Eins ist bei Thilo Schneider festzustellen und dies zeichnet ihn als Mensch und Geschäftsmann aus: mit jedem Jahr wo er älter wird, mit jeder Erfahrung die er machen durfte mit jedem Tiefschlag den er hinnehmen musste, wird er stärker, leidenschaftlicher, demütiger, optimistischer und ist ein Lernender der IMMER nur das Positive aus den Situation heraus nimmt und letztendlich auch aus seinen Fehlern lernt.


In der Geschäftswelt erlebte somit  Thilo Schneider Höhen und Tiefen, für die er dankbar ist, denn so kann er praxisbezogen und auf eigene Erfahrungen hinweisend, referieren und coachen: aus der Praxis für die Praxis!


Heute ist Thilo Schneider CEO eines US-amerikanischen Consultingunternehmens mit Niederlassung in Deutschland, coacht und betäte Geschäftsführer und Selbständige und hält Vorträge und Seminare zu den oben genannten Themen. Er engagiert sich ehrenamtlich für den Verein des Wissens und verfügt über exzellente, unternehmerische Erfahrungen in Deutschland, Österreich, Schweiz und den USA und hatte in allen diesen Ländern Unternehmungen geführt.


Sein Lebensmotto:”Besser neugierig als vorsichtig”!

 

Du bist Persönlichkeit®


Mit “Du bist Persönlichkeit” möchte ich zum Ausdruck bringen, dass JEDER eine Persönlichkeit hat. Jeder sollte somit an sich glauben und auch an sich arbeiten und sich weiterentwickeln. Wir Menschen haben ein angeborenes, stark verwurzeltes Verlangen zu sein. Wir sollten mehr darüber nachdenken zu sein als zu tun! Wenn wir schon über den Sinn des Lebens nachdenken, dann sollte unsere Selbstverwirklichung über den wirtschaftlichen Zielen stehen.


Was Thilo Schneider auszeichnet?

Er spricht Klartext, ist mehr neugierig als vorsichtig, steht für Veränderung und Einfachheit und hat Erfahrungen sammeln dürfen, die Sie niemals machen wollten.