Warum ist Coaching so wichtig?


In den USA ist Coaching für Unternehmer und Selbstständige so selbstverständlich wie das Milch geben für eine Kuh.
Das ein Mensch als Unternehmer oder Selbständiger sich fachlich weiterbilden muss, steht außer Frage.

Was aber gemeint ist, ist das sich diese Unternehmer persönlich coachen/beraten lassen. Dies ist zum einen interessant wie auch logisch, denn ein Unternehmen wird von Menschen geführt/geleitet/gemanagt. Somit ist klar, dass auch der Mensch sich in seiner Persönlichkeit entwickeln
muss, sonst wird er früher oder später das Unternehmen verlassen müssen. Menschen müssen Ihre Denkweise verändern, von denen lernen die deutlich erfolgreicher sind und dann nachmachen! 

Das gleiche gilt natürlich für jeden Menschen, egal welcher Herkunft oder welchen Vorraussetzungen! Jeder Mensch, der in seinem Leben mehr erreichen will als er bisher erzielt hat, muss einen Entwicklungsprozess (fachlich wie persönlich) durchmachen.


Es beginn immer ganz oben, nämlich in Ihrem Kopf! Ändern Sie Ihre Einstellung, ändern Sie Ihre Denkweise und Sie erhalten ein Ergebnis, was Sie positiv überraschen wird.



Sparringspartner!
Nichts desto trotz ist Coaching immer noch etwas theoretisches, da das Leben nach dem Coaching beginnt bzw weiter geht und die erlernten Strategien/Konzepte von dem Probanden in die Tat umgesetzt werden müssen.

Es entsteht eine Lücke!

Was diesen Gap deutlich schließen kann, ist ein praxisbezogenes Sparring!

 

Suchen Sie sich einen hervorragender Sparringspartner um den “Ernstfall” so real wie möglich zu trainieren.

Wie jeder Boxer weiß, ist Sparringstraining einer der wichtigsten Trainigseinheiten als Boxer. Warum? Weil es den bevorstehenden Kampf so real wie möglich nachstellt. Es kommt dem Kampf, den man zu absolvieren hat am nächsten.


Nutzen sie die Möglichkeit des Sparring für ihren Lebensbereich. Ihr Sparringspartner sollte wissen wie Sie als Unternehmer denken und Ihnen helfen können über den Tellerrand zu schauen.

Besorgen Sie sich einen Coach!

Schauen Sie sich die Profisportler auf der Welt an. Jeder Sportler der im entferntesten darin interessiert ist sportlich weiter zu kommen, hat einen Coach!

 

Warum? Der Coach motiviert und bewegt jemanden anders als man es selber tun würde. Er kann aus der Adlerperspektive den Sportler beobachten und erkennt sehr schnell Fehler und Defizite und kann diese korrigieren und ausgleichen.Ohne Coach ist das nicht möglich!

 

 

Persönlichkeit!

Das gleiche funktioniert auch in Ihrer persönlichen Entwicklung. Haben Sie einen Coach, der Ihnen Dampf unter dem Hintern macht, werden Sie sich entwickeln und mehr Selbstbewusstsein aufbauen was Sie wiederum ein erfolgreicheres Leben führen lässt - in allen Lebensbereichen.



Fakt ist: Menschen, egal welcher Herkunft und Ausbildung, die einen Coach haben, haben in ihrem Leben immer mehr erreicht als andere!




Eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Erfolgreichen…

Von allen Dingen die erfolgreiche Menschen tun, um Ihren eigenen Weg zum Erfolg zu beschleunigen, ist sich einen Coach zu suchen oder an einem Coachingprogramm teilzunehmen.

Ein Coach wird:


  • Ihnen helfen Ihre Vision und Ziele zu definieren

  • Hilfe Ihnen Ihre Angst zu überwinden

  • Hält Sie auf Kurs


  • Stellt Ihnen die richtigen Fragen


  • Unterstützt Sie bei der Entrümpelung Ihres Unterbewusstseins


  • Hilfe Ihnen zu lernen loszulassen


  • Ihr Ego im Zaum halten


  • Bewegt Sie Ihre Komfortzone zu verlassen



Schliessen Sie die Lücke!

Es gibt verschiedene Lebensbereiche die jeder Mensch unter einen Hut bekommen muss. Ist nur ein Bereich nicht oder nur gering berücksichtigt, werden sie nach einer Zeit feststellen, dass in diesem Bereich etwas schief läuft. Sie müssen diesen Bereich wieder auf Kurs bringen.


Allerdings ist das allein nicht immer einfach und man sieht vor lauter Bäume den Wald nicht mehr, was heißt, dass man blind geworden ist. (im Business: betriebsblind) Deshalb ist Unterstützung von AUßEN notwendig.


Folgende Coachingthemen geben einen kleinen Überblick was die Lücke zwischen Unternehmer und dem Mensch etwas mehr schließen kann:

 

  • Ihre persönlichen Lebensumstände realistisch verbessern! 

  • Warum es wichtig ist, die Komfortzone als Unternehmer verlassen und über den Tellerrand zu blicken!


  • Warum sollten Sie sich als Unternehmer/Selbständiger ständig in Frage stellen? Und welche Fragen sollten Sie sich stellen?


  • Ihr maßgeSCHNEIDERter Paradigmenwechsel bietet Ihnen mehr Lebensqualität!

  • IST-Zustand Ihrer Einstellung analysieren, Wo stehen Sie? Welche “Brille” haben Sie an?


  • Ein selbstbestimmtes Leben zu führen.


  • Wie sie es schaffen zu LEBEN, statt nur zu existieren.


  • Wie Sie es schaffen Ihr Hamsterrad langsamer laufen zu lassen.


  • etc.




Und hier setzt das Coaching von Thilo Schneider an.


Sie werden unterstützt, gefordert und zum bewegen veranlasst, damit sie wieder auf Kurs kommen. Er ist wie ein Trüffelschein der mit ihnen so lange sucht, bis ihre Trüffel wieder zum Vorschein kommen.

Sie werden herausgefordert und beim Erreichen der Ergebnisse unterstützt.

 


 

Aber was geschieht, wenn eine Herausforderung auf sie kommt? Was ist, wenn sie wieder in ein Loch fallen?
Leute, die die Lehrwirkung verstehen, wissen, wie man Rückschläge zu ihrem Vorteil verwendet. Sie haben gelernt, immer wieder einen Weg heraus zu finden.



"Sie können nicht Muskeln in einer Stunde, einem Tag, oder sogar einem Wochenende aufbauen. Nur mit der langfristigen und konsequenten Ausbildung können Sie anhaltende Ergebnisse erzeugen." Th. Schneider



Spezialthema: Unternehmer

Es ist als Unternehmer in der heutigen Zeit wichtiger denn je externe Berater oder persönliche Coaches mit ins Boot zu nehmen.

Als externer Berater hat man die so-genannte Vogelperspektive, d.h. das viele Unternehmer betriebsblind geworden sind. Und als Externer sieht man Dinge, die man als Unternehmer im eigenen Unternehmen nicht mehr sieht (betriebsblind).


Eines der Hauptprobleme die wir in mittelständigen Unternehmen immer wieder sehen ist, dass die Leiter, der Geschäftsführer oder der Selbständige sich keine Gedanken über ihre Haftung machen, die sie haben gegenüber der Firma.